Sie befinden sich hier:

Startseite > Unternehmen und Beschäftigte > Vereinbarkeit von Familie und Beruf
30.07.2012

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Der Wunsch, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren, steht an oberer Stelle berufstätiger Eltern.

Hier besteht für Unternehmen die Möglichkeit, sich als attraktive Arbeitgeber zu positionieren. Ein klarer Wettbewerbsvorteil, auch vor dem Hintergrund des zunehmenden Fachkräftemangels.

Die Vorteile hierbei liegen auf der Hand: neben dem eigentlichen Ertrag der Investition in familienfreundliche Maßnahmen lassen sich eine erhöhte Mitarbeiterbindung, geringere Fehlzeiten, vereinfachte Rekrutierung von Personal etc. erzielen.

Ansatzpunkte für eine bessere Balance zwischen Familie und Beruf gibt es viele. Familienfreundliche Arbeitszeiten und die betriebliche Kinderbetreuung sind nur zwei Aspekte.

Förderprogramme wie die Potentialberatung, unternehmensWert:Mensch oder die Beratungsförderung für KMU bezuschussen hierbei die Inanspruchnahme externer Unternehmensberatung in der Erarbeitung und Umsetzung Ihrer Vorstellungen.

13.01.2011

Ansprechpartner/in

  • Carsten Kupzick
  • Beratung und Projektkoordination
  • Fon (02 01) 18 92-1 83
  • Fax (02 01) 18 92-3 15
  • Mail to Mail
13.01.2011

Downloads

02.02.2012
13.01.2011

Externe Links: