Sie befinden sich hier:

Startseite > Unternehmen und Beschäftigte > Demografischer Wandel
16.07.2010

Demografischer Wandel

Demografische Entwicklung

Der Demografische Wandel stellt zweifelsfrei eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts dar.

Bereits im Jahr 2015 wird in Deutschland mehr als jeder dritte Erwerbsfähige älter als 50 sein. Diese kollektive Alterung von Belegschaften findet bereits in den nächsten 6-7 Jahren statt und ist kurz- bis mittelfristig nicht veränderbar.

Die eklatanten Auswirkungen für Unternehmen und Beschäftigte sind:

 - Schwierigkeiten für Unternehmen, junge Beschäftigte und Fachkräfte zu rekrutieren.
 - Ein hoher und teilweise dominierender Anteil "älterer Beschäftigter" in den Belegschaften
 - und dadurch eine stärker werdende Belastung der Sozialsysteme.

Der Umgang mit diesen Herausforderungen ist entscheidend für die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit von Unternehmen.

In der Gemeinschaftsinitiative "DEMOGRAFIE AKTIV" haben sich die Landesregierung NRW, die Landesvereinigung der Unternehmensverbände NRW und der Deutsche Gewerkschaftsbund NRW zu einer gemeinsamen Position zusammengefunden.

Verschaffen Sie sich mit dem Demografie-Kompass selbst einen ersten Überblick zur Situation in Ihrem Betrieb.

16.07.2010

Ansprechpartner/in

  • Carsten Kupzick
  • Beratung und Projektkoordination
  • Fon (02 01) 18 92-1 83
  • Fax (02 01) 18 92-3 15
  • Mail to Mail
02.02.2012
16.07.2010

Externe Links: